Woman travel World

Reise Impressionen zu Thailand, Sri Lanka und dem Norden der Dominikanische Republik

 

Hotel Club Palm Bay 

 Marawila - Sri Lanka - Westküste


Der Club Palm Bay liegt im Fischerdorf Marawila an der Nordwestküste von Sri Lanka. Der Ortskern ist ca. 3,5 km vom Hotel entfernt. Der Club Palm Bay liegt nahe einem Vogelschutzgebiet, in einer ökologisch reichen Umgebung. Marawila ist ca. 25 Kilometer von Negombo und 10 Kilometer von Chilaw entfernt. Der Flughafen "Bandaranaike International Airport" ist ca. 35 Kilometer entfernt. Die Fahrzeit beträgt eine gute Stunde. Die Hauptstadt Colombo befindet sich südlich von Marawila, die Entfernung beträgt ca. 68 Kilometer. Vom Hotel aus kann man viele Tages Touren starten, mit Übernachtung so gar die ganze Insel kennen lernen.


 

Der Club ist eine Drei Sterne Anlage. Das Hotel befindet sich auf einem 9 Hektar großen Grundstück und ist von einer Lagune umgeben. Die Anlage ist sehr weitläufig und hat eine sehr schöne und gepflegte Gartenanlage. ​

Der Club besteht aus 105 Chalets. Die 155 Zimmer mit Klimaanlage befinden sich in einstöckigen Villen oder zweigeschossigen Gebäuden und besitzen alle eine eigene Terrasse und teilweise Lagunen Blick. Sie sind großzügig in der großen Anlage verteilt. 

Eine Straße trennt die Anlage vom Strand. Der Strand ist naturbelassen. Fischerhäuser reihen sich entlang der Küste. Der Hoteleigene Strand Abschnitt ist klein und gepflegt. 

 

Club Palm Bay Hotel
Thalawila Wella, Thoduwawa,
Marawila,
61210,
Sri Lanka

Email: a-99@lakpura.com

  

http://www.club-palm-bay-hotel-marawila-sri-lanka.en.ww.lk/index.html



 

 

 Allgemeine Informationen & 

Persönliche Eindrücke


Das Hotel liegt eingebettet in einer Lagune und besteht aus kleinen Häuschen, die ein bis zwei Stockwerke haben. Die Anlage ist sehr weitläufig und hat eine sehr schöne und gepflegte Gartenanlage. Gärtner sind ständig damit beschäftigt, den Garten zu pflegen. Ein Hoteleigener Gemüsegarten liegt auf dem Gelände. Entlang der Lagune führt ein Vogelbesichtigungsweg.

 


Es gibt eine Pool Bar und Lobby Bar. Am Strand gibt es einen Ausschank für nicht alkoholische Getränke. Der Hoteleigene Strand ist sehr gepflegt. Es sind Liegen und Sonnenschirme vorhanden. Die Toiletten befinden sich über die Straße auf dem Hotel Gelände. Der Strand ist eingebettet von kleinen einheimischen Fischerhäusern. Schwimmen war zu unserer Zeit April/Mai wegen starker Unterströmungen nicht möglich. Die Anlage hat einen großen Pool, der von einem Kinderbecken umrandet wird. Hier gibt es viel Platz für die kleinen Gäste, um im Wasser zu plantschen. Die Pool Landschaft ist von Liegestühlen und Schirmen umgeben. Hier findet jeder Gast seinen Platz. Krähen baden im Pool. Hier ist man bemüht diese fern zu halten. Ein extra Angestellter verjagt sie den ganzen Tag. Handtücher und Matten bekommt man an die Liege geliefert. Holz Liegen und Sonnenschirme sind am Meer und in der Gartenanlage um den Pool vorhanden. Bäume spenden ebenfalls Schatten. Für All In Gäste ist alles kostenlos. Dies gilt für den Pool und den Hotel eigenen Strand Abschnitt.  



Für sportliche Aktivitäten ist gesorgt. Es gibt einen Federball Platz, einen Golfplatz, ein Fitness Studio, einen Fußball- sowie Tennisplatz. Ebenso ist ein Spielraum mit Tischtennisplatte und Billardtisch vorhanden. Überall auf der Anlage gibt es öffentliche Toiletten. Kleine Geschäfte, Frisör, Souvenirladen/Boutique, Spa und Fitnessraum sind im Hotel vorhanden. An der Rezeption kann man zu einem guten Kurs Geld wechseln.

Der Service im Hotel ist 1 A. Es wird einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Das Personal ist super freundlich, hilfsbereit und immer gut gelaunt. WLAN ist in den öffentlichen Bereichen kostenlos. 



Essen gibt es im Buffet Restaurant und zu unterschiedlichen Zeiten an der Pool Bar. Das Essen schmeckt fantastisch und ist ein Bild für die Augen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es gibt internationale und nationale Gerichte. Es wird gegrillt. Es gibt Fisch, sowie Fleischgerichte. Der Nachtisch ist ein Gedicht, Das All inclusive Paket umfasst eine Reihe von alkoholfreien Getränken, sowie Bier, Cocktails und Longdrinks. Wein ist nicht inbegriffen. 



Die Animation ist vorhanden, aber nicht aufdringlich. Oft gibt es Abends Live Musik, einmal die Woche eine klasse Feuershow. In der Woche war es im Hotel sehr ruhig. 

Nur wenige Touristen, meist Deutsche, sind vor Ort. Am We blüht das Hotel auf und wird voller, da es von vielen Einheimischen Gästen besucht wird. Es gibt Rauer und Nichtraucherbereiche. Im Haupt Restaurant, welches eine Außenterrasse mit Blick auf den Pool hat, darf nicht geraucht werden.

Im Hotel gibt es einen Ballsaal, der häufig für Hochzeiten und andere Feierlichkeiten genutzt wird. Er besitzt eine Kapazität von bis zu 400 Leuten. Ein Tagungsraum ist vorhanden. Zu den weiteren Business Austattung gehören Fax und Kopiergerät. Weiter gibt es einen kostenlosen und bewachten Parkplatz. Hier sind auch Behindertenparkplätze. Die gesamte Anlage ist 24 Stunden in den Händen von einer Security, die die Sicherheit der Gäste, Anlage und Autos sicherstellt. 

Die Zimmer sind sehr geräumig. In den Schränken ist genug Platz. Es gibt einen Wasserkocher. Täglich werden einem Kaffee und Teebeutel zur Verfügung gestellt. Ebenso gibt es 2 kleine Flaschen Wasser. Der Balkon ist möbliert. Man genießt entweder einen Blick auf die Lagune oder in die traumhaft angelegte Gartenanlage. Es gibt eine Klimaanlage und einen Ventilator. Ein kostenloser Safe ist ebenso vorhanden. TV mit einem deutschen Sender ist auf dem Zimmer. Unser Fernseher ist kaputt gegangen. Wir haben das reklamiert und in kürzester Zeit wurde uns ein neuer zur Verfügung gestellt.




Die Hotelanlage wird durch einen Straße vom Meer getrennt. Entlang der Straße reihen sich Fischerhäuser, Restaurants und kleine Geschäfte. Der Ort Marawila ist ca. 3 Km entfernt. Hier ist ein reges Treiben. Man findet viele Restaurants, Supermärkte, Banken, Wechselstuben, Geschäfte, Apotheken usw. Auch Weingeschäfte sind vorhanden. Alkoholische Getränke kann man in Sri Lanka nicht im Supermarkt erwerben, hierfür muss man in die Weingeschäfte gehen. TukTuks stehen vor dem Hotel. Mit ihnen kann man für kleines Geld den Ort erreichen. Gleichfalls sind sie für Unternehmungen Richtung Chilaw und Negombo geeignet. Möchte man weitere Reisen, wie z.B. Richtung Kandy, Nationalparks, in die Berge oder an die Südküste machen, für die man einen klimatisierten Wagen benötigt, bietet sich Fernando an. Er hat seinen Stand am Eingang vom Hotel. Fernando spricht super Deutsch.4




Es gibt viele Dinge in den kleinen einheimischen Läden auf dem Weg nach Marawila zu kaufen. Hier ist es meist billiger als in den größeren Supermärkten im Zentrum. Wir haben zu Beispiel die Hälfte für unser Mückenspray bezahlt. Unsere Einkäufe haben wir in einem kleinen Geschäft Richtung Zentrum gemacht. Der Shop ist ca. 2 Km vom Hotel entfernt. Die Preise sind gut, die Besitzer super freundlich und hilfsbereit. Ein TukTuk ist hier auch vorhanden. Hier bezahlt man deutlich weniger, als bei den Fahrern vor dem Hotel. Die Touren Richtung Negombo, in die Umgebung, sowie nach Chilaw waren super schön, sehr informativ und keine Abzocke.




Fazit: Das Hotel ist für Ruhesuchende Gäste prima geeignet. Wer Fauna und Flora liebt ist hier am richtigen Platz. Zu unserer Zeit war es weniger für Leute geeignet, die sich einen Strand Urlaub wünschen, da das Meer nicht schwimmbar war. Wer gerne lange Strand Spaziergänge macht, ist hier wiederum am richtigen Platz. Man kann Kilometer weit spazieren gehen. Pool Liebhaber finden ihr Glück. Wer Land und Leute kennen lernen möchte ist hier am richtigen Platz, da die Lage vom Hotel sehr authentisch ist. Man erlebt wenig Tourismus und viel Land und Leute. Und dies alles im Rahmen einer schönen und romantischen All in Anlage, mit freundlichem Personal und leckerem Essen.

 



Lage & Umgebung


Lage

Der Club Palm Bay liegt im Fischerdorf Thalwila bei Marawila an der Nordwestküste von Sri Lanka. Der Ortskern ist ca. 3,5 km vom Ortskern von Marawila entfernt. Das Hotel liegt nahe einem Vogelschutzgebiet, in einer ökologisch reichen Umgebung. Marawila ist ca. 25 Kilometer von Negombo und 10 Kilometer von Chilaw entfernt. Der "Flughafen "Bandaranaike International Airport" ist ca. 35 Kilometer entfernt. Die Fahrzeit beträgt eine gute Stunde. Die Hauptstadt Colombo befindet sich südlich von Marawila. Die Entfernung beträgt ca. 68 Kilometer.     

                   

Umgebung

Die Anlage wird von einer Straße vom Meer getrennt. Entlang des Weges reihen sich in beide Richtungen Fischerhäuser, Kioske, Restaurants, katholische Kirchen, Friedhof, Frisör usw. In kurzer Entfernung Richtung Marawila gibt es Stände, wo Fischer ihre frisch gefangenen Fische verkaufen. 


Vor dem Hotel stehen Tuk Tuks. Hier kann man für kleines Geld (ca. 700 Rupien) in das Zentrum von Marawila fahren. Ein Fischmarkt findet tageweise entlang der Küste statt. Die Infrastruktur im Kern ist gut. Im Zentrum gibt es Vine Stores. Hier kann man alkoholische Getränke kaufen. Neben Ständen, die Früchte usw. anbieten, gibt es hier Supermärkte, Apotheken, Wechselstuben, Restaurants, Arzt, Schule, ein Polizeipräsidium u.v.m.​

Das Hotel liegt nahe einem Vogelschutzgebiet, in einer ökologisch reichen Umgebung. Um den Club befindet sich eine Lagune. Hier kann man Boot fahren und angeln. 


Mahaweha liegt einige, wenige Kilometer nördlich von Marawila und ist für seine Batik Arbeiten bekannt.​

Tipp: Fischessen im Restaurant O2

  • Es liegt schräg gegenüber vom Hotel direkt am Meer. Hier kann man zu souveränen Preisen lecker Essen. Bier und Arrak wird in diesem Restaurant ebenfalls ausgeschenkt. Das Restaurant verfügt ebenso über einen kleinen Souvenir Shop. Hier kann man typische Sri Lanka Produkte erwerben. 


Tipp: Einkaufen von Produkten für den täglichen Bedarf im "Sasanki Store"  

  • Geht man die Straße Richtung Süden und zum Ortskern Marawila entlang, kommt nach ca. 2 Kilometern zu dem Sasanki Store. Man geht zunächst die Beach Street entlang. Dann biegt man an den Fischer Ständen links ab in die Church Street. Der kleine Laden liegt auf der linken Seite. Die Besitzer Saman und Samanti. Hier kann man für kleines Geld einkaufen. Die Preise sind um die Hälfte günstiger als im Ortskern und in anderen Shops. Ein Tuk Tuk ist ebenfalls vorhanden. Mag man nicht laufen, kann man damit zum Hotel zurückfahren oder andere Orte besuchen. Saman fährt souverän und vorsichtig. Die Preise sind hier ebenfalls geringer als bei den Tuk Tuk Fahrern vor dem Hotel. 


Fazit

Um das Hotel kann man in geringer Entfernung viel unternehmen und dabei ein wenig touristisch erschlossenes Sri Lanka kennen lernen. Wer einen Eindruck von Land und Leute gewinnen will, ist hier am richtigen Ort. Um alleine die Umgebung in einem Radius von ca. 30 Kilometern zu erkunden, ist beschäftigt, ohne mehrtägige Touren zu buchen. Es gibt zahlreiche Märkte. Uns hat der Marawila Fischmarkt gut gefallen. Negombo und Chilaw kann man an einem Tag oder halben Tag mit dem Tuk Tuk erkunden. Es gibt viele Katholische Kirchen, Buddhistische und Hinduistische Tempel, die man in der näheren Umgebung besichtigen kann. Hier werden in der Regel auch keine horrenden Eintrittsgelder verlangt.




 



Neueste 1 Einträge

  • Lage & Umgebung - Club Palm Bay - Marawila - Sri Lanka

2018-08-07

Lage & Umgebung - Club Palm Bay - Marawila - Sri Lanka

Lage

Der Club Palm Bay liegt im Fischerdorf Thalwila bei Marawila an der Nordwestküste von Sri Lanka. Der Ortskern ist ca. 3,5 km vom Ortskern von Marawila entfernt. Das Hotel liegt nahe einem Vogelschutzgebiet, in einer ökologisch reichen Umgebung. Marawila ist ca. [Mehr lesen…]

womantravelworld - 13:07:17 @ Club Palm Bay - Marawila - Sri Lanka | 1 Kommentar




01465